Leistungen - Schrittmacherkontrolle - Kardiologische Gemeinschaftspraxis Dres. Oestreich/Pulvermüller/Riemann/Ullrich

Direkt zum Seiteninhalt

Leistungen - Schrittmacherkontrolle



Unsere Leistungen:



  • Schrittmacher Kontrolluntersuchungen

   (zur Schrittmacherliste)

  • ICD-Kontrolluntersuchungen

   (zur Liste der Geräte)


  • Telemetrische Überwachung von bestimmten ICD- und Schrittmachersystemen (Carelink)

   fragen Sie uns!



In Wikipedia steht:

Herzschrittmacher:
Ein Herzschrittmacher (HSM) oder Pacemaker (PM) (englisch „Schrittmacher“) ist ein in der Medizin verwendetes Gerät. Es dient der Behandlung von Patienten mit zu langsamen Herzschlägen (Bradykardie).
Das Gerät stimuliert regelmäßig den Herzmuskel mit Hilfe von elektrischen Impulsen und regt diesen so zur Kontraktion an.
Streng genommen sind die natürlichen Taktgeber des Herzens, der Sinusknoten und ggf. der Atrioventrikularknoten, „natürliche Herzschrittmacher“; der Ausdruck wird aber ganz überwiegend für die künstlichen benutzt.


ICD (Defibrillator):
Ein implantierbarer Kardioverter/Defibrillator (ICD) ist ein Gerät, das wie ein Herzschrittmacher implantiert wird. Es wurde ursprünglich entwickelt (Michel Mirowski, Morton Mower, Alois Langer, Stephen Heilman, 1969 bis 1980), um den plötzlichen Herztod infolge Kammerflimmerns durch eine Schockabgabe mit hoher Energie (10 bis 40 Joule) abzuwenden.

Inzwischen ist das Prinzip immer weiter verfeinert und funktionell erweitert worden. Ein aktuelles System besteht im Prinzip aus zwei Komponenten. Einerseits dem ICD-Gerät, welches aus der Steuerung, einer Batterie und einer Elektrode besteht, und einer venösen Elektrode, welche in der rechten Herzkammer verankert wird. Der ICD wird unter der Haut vor oder in dem linken Brustmuskel implantiert. Beim Schock wird ein elektrisches Feld zwischen dem ICD-Gerät und der venösen Elektrode aufgebaut. Dies erklärt die linksseitige Lage des ICD-Geräts (Vgl. Herzschrittmacher), da so mehr Herzmuskel im elektrischen Feld liegt. [1]



Bitte beachten Sie:

Die Leistungen werden aufgrund Ihrer Krankengeschichte von den Ärzten angeordnet!


wikipedia.de ist ein Suchportal für die freie Enzyklopädie Wikipedia (wikipedia.org). Es bietet einen einfachen Zugriff auf Dienste von Drittanbietern, um die Inhalte der Wikipedia zu erschließen.
Die im März 2001 gegründete Wikipedia in deutscher Sprache ist eine von vielen Wikipedia-Ausgaben.

Auf die in Wikipedia.org von Freiwilligen erstellten Inhalte haben wir keinen Einfluss und können daher nicht für die Richtigkeit garantieren!
Zurück zum Seiteninhalt